De
r Sprachenpass hat Berichtfunktion, d.h. er dokumentiert Sprachlernerfahrungen, interkulturelle Erfahrungen und Sprachkenntnisse in allen erworbenen Sprachen. Er bezieht sich dabei auf den Raster zur Selbstbeurteilung des "Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen". Der Sprachenpass ist ein Dokument, das bei Bewerbungen und/oder bei Wechsel der Bildungsinstitutionen (besonders an den Schnittstellen) vorgelegt werden kann. Siehe dazu auch den Europass-Sprachenpass der Europäischen Union!